Winterurlaub in Gröden

Winterurlaub in Gröden

Mit seiner Lage zwischen St. Ulrich und Kastelruth besitzt das Mountain SPA Hotel Albion die perfekte Ausgangsposition für einen Winterurlaub in Gröden. Kommt noch hinzu, dass die Pisten auf der Seiser Alm, der größten Hochalm Europas, ebenfalls rasch erreicht sind. Dank der unterirdischen Standseilbahn "Gardena Ronda Express" besteht sogar eine Anbindung an die Skigebiete der Sellaronda.

Urlaub im Eldorado für Wintersportler

Der Winterurlaub in Gröden bietet paradiesische Bedingungen für Wintersportler. Nach einem ausgiebigen Frühstück verlassen die hochmotivierten Skiläufer das Hotel Albion in St. Ulrich schon recht früh, um die umliegenden Pistenregionen zu erobern. Dabei ermöglicht der Dolomiti Superski Skipass den Skifahrern, Langläufern, Snowboardern, Rodlern, Schneeschuhwanderern oder Eisläufern den bequemen Zugang zu allen Aufstiegsanlagen. Am Nachmittag kehren die Wintersportler aus den Skiregionen Gröden und Seiser Alm müde aber glücklich ins Hotel zurück, um sich in der Sauna- und Wellnesslandschaft zu erholen. Manche entscheiden sich für eine Ruhestunde in den rustikal-gemütlich eingerichteten Zimmern und Suiten, andere spielen vielleicht noch eine Partie Tennis oder trainieren sogar im Fitnessraum. Doch am Abend haben alle Gäste vom Mountain SPA Hotel Albion nur ein Ziel und das lautet, sich von den Köchen mit exzellenter Gourmetgastronomie verwöhnen zu lassen.

Winterurlaub in Gröden für die ganze Familie

Winter Familienurlaub

Schon am nächsten Morgen springen die großen und kleinen Hotelgäste im Hotel Albion wieder voller Vorfreude aus ihren Betten, um so rasch wie möglich die bestens präparierten blauen, roten und schwarzen Pisten der Skiregion Gröden-Seiser Alm zu erobern. Weniger geübte Skifahrer sind mit den Gruppen der örtlichen Ski-Schulen unterwegs. Kinder vergnügen sich in speziellen Ski-Kindergärten.

Die Profis unter den Skifahrern sausen die anspruchsvollen Skipisten hinab. Mittags trifft man sich in urigen Skihütten, um die herzliche Südtiroler Gastfreundlichkeit zu erleben. Und schließlich warten ja noch zahlreiche Rodelbahnen oder Pferdeschlittenfahrten. Zu jedem Winterurlaub in Gröden gehört aber auch, die warme Wintersonne im Gesicht zu spüren und die herrliche Gebirgslandschaft zu genießen. Zurück im Hotel erholen sich die Eltern in den Saunen und Pools im Wellness SPA während die Kinder die hoteleigene Spiel- und Erlebniswelt "König Laurin" erobern. Wäre es nicht schön, den Winterurlaub in Gröden unbegrenzt verlängern zu können?